Second Bandshirt
Montag, 8 Oktober, 2018

Second Bandshirt – was ist das überhaupt?

Alte Bandshirts im Schrank und Bock etwas Sinnvolles damit zu tun? Oder schon lange auf der Suche nach DEM einen Shirt aus den 90ern? Wir vermitteln deine gebrauchten Bandshirts gegen eine faire Spende und geben den Erlös daraus zu 100% und transparent an soziale und anti-diskriminierende Organisationen, Projekte oder Aktionen weiter, die einen wichtigen Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten. Die Arbeit der Mitglieder erfolgt dabei komplett ehrenamtlich.

Wer kennt es nicht: Das einst geliebte Bandshirt ist irgendwann einfach durch ein anderes ersetzt. Das Shirt trifft nicht mehr ganz euren Geschmack, ist abgetragen, verwaschen oder passt dir einfach nicht mehr und liegt daher seit langem ungetragen im Kleiderschrank. Für die Altkleidersammlung ist es dir viel zu schade und für den großen Profit auf Versteigerungsportalen fehlt dir (völlig zurecht) das Verständnis. Bei uns gibt es die Möglichkeit es an Menschen weiterzugeben, die es sicherlich mit Freude tragen werden und sich wahrscheinlich ähnlich über die Errungenschaft freuen. Genau wie damals, als man selbst am Merchstand nach dem Konzert rumlungerte und das übrig gebliebene Geld investierte oder voller Vorfreude beim Mailorder des Vertrauens bestellt hat.

Wir bekommen also allerhand Merchandise geschickt oder überreicht und geben es dann gegen eine Spende an die Kaufenden weiter. Die Spende geht an verschiedene Organisationen oder Projekte, die für eine Form von sozialer Gerechtigkeit oder Antidiskriminierung oder soziale Kämpfe einstehen. Der Verkauf erfolgt dabei auf unterschiedlichen Ebenen. Ein Großteil der Shirts wird im Onlineshop auf www.secondbandshirt.com angeboten. Dabei habt ihr nach dem Kauf die Möglichkeit das Geld unter verschiedenen Projekten aufzuteilen, die wir alle paar Monate wechseln. Aktuell könnt ihr das Geld an „Dorf der Jugend Grimma“, „Der Erdlingshof“ und „AGISRA“ verteilen. An uns als Verein und unsere eigenen geplanten Projekte kann man ebenfalls spenden. Darüber hinaus verkaufen wir auch offline bei Konzerten etc. und sammeln dort meistens für einen lokalen Zweck. Dabei ist uns größtmögliche Transparenz und Mitbestimmung wichtig, um den gesamten Prozess so gestalten, dass alle Beteiligten sich gemeint fühlen und partizipieren können.